Oopsi – sorry for den Beitrag gestern

Ich wollte eigentlich noch den Beitrag zu Patricia Jankowskis Buch „Ein Froschkönig zum Dessert“ fertig gemacht haben, habe es dann aber nicht mehr geschafft. Und das, obwohl ich diese Woche dreimal für je eine Stunde Walken war! Das ist halt das Schwierige auf so einer Mutter-Kind-Kur, entweder macht man seinen eigenen Kram weiter (wie z.B. die Webseitenpflege und das Schreiben), oder man nimmt die Anwendungen (Massage, Sport, Krankengymnastik, psychosoziale Gespräche).

Ich habe letzteres getan und sehr genossen. Sport macht mit anderen gleich doppelt so viel Spaß, und die Gespräche haben bei mir Stress abgebaut, von dem ich nicht einmal wusste, dass ich ihn hatte. So gingen die Tage wie im Flug vorbei, und ich habe erst heute morgen gemerkt, dass es bereits Samstag ist.

Der Post, den ich für gestern vorbereitet hatte, ging online, ohne dass ich ihn zuende bearbeitet hatte. Das bitte ich zu entschuldigen. Die korrigierte Fassung geht nächsten Freitag ins Netz. Dann bin ich entspannt und ausgeruht wieder daheim und kann alles in Ruhe fertig machen. Danke für euer Verständnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.