Lesestoff alle – heißt das, kein Interesse?

In den letzten drei Wochen war in meiner Familie der Teufel los, so dass ich mein Sportprogramm nicht immer auf die Reihe bekommen habe. Am schlimmsten aber ist die Tatsache, dass sich kaum jemand traut, seine Bücher bei mir einzureichen. Dabei gebe ich mir viel Mühe, bei allen Stolpersteinen immer fair zu bleiben.

Gelingt das nicht? Gefällt das Konzept nicht? Habt ihr Ideen, wie ich es anders machen kann? Wie wäre es, wenn ich auch Bücher größerer Verlage teste (davon habe ich schließlich reichlich herumstehen)?

4 Comments

  1. … oder Bücher kleinerer Verlage. Das ist ja fast SP. ^^ (Ich hab grad bei den Drachenmond-Mädels für dich getrommelt, da sind ja auch SPlerinnen bei)

    1. Das werde ich dann wohl von Zeit zu Zeit machen. Vielleicht sollte ich bei größeren Verlagen die Grafik ändern, damit man auf den ersten Blick sieht, dass es keine Indie-Veröffentlichung ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.